Im Jahre 2018 entstand gemeindeübergreifend zwischen Oberhausen und Duchroth ein neuer Chor, der im Rahmenprogramm bei der Verleihung einer Goldmedaille des europäischen Dorferneuerungswettbewerbs für beide Ortschaften ihren ersten Auftritt in Fließ (Österreich) hatte. Der Chor trifft sich seitdem monatlich. Das Liedgut besteht meist aus heimischen Volksliedern, soll aber in Zukunft noch erweitert werden. Auftritte gab es an den Weihnachtsfesten und den örtlichen Sommerfesten, wobei die Zuhörer in den Gesang miteinbezogen werden.  Emotionalität, Freude am gemeinsamen Singen und Musik als verbindendes Element steht im Chor im Mittelpunkt. Jeder der Spaß am Singen hat, darf mitmachen. Höhepunkt 2019 war das gemeinsame Singen am Weltpilgertag in Duchroth. Nachdem wir unser Liedgut vorgetragen hatten, sangen ganz spontan die französischen und polnischen Pilger Chorlieder aus ihrer Heimat und der beeindruckende Abend endete im gemeinsamen Kanon "Bruder Jakob" in französisch, polnisch und deutsch. Aus dem Chor heraus entstand eine kleine Band, die mit internationalen Folkssongs in Zukunft die musikalischen Auftritte des Chores bereichern.