Nachwort 
 
Dieses Jahr war es endlich wieder soweit, vom 10.09- 12.09 wurde Kerb in Oberhausen gefeiert. Nach einem kleinen Gottesdienst eröffnete Samstags der Kerbeplatz. Anfangs machte das Wetter uns noch Sorgen, bis zur offiziellen Eröffnung mit der Weinmajestät Aileen Süß kam dann doch noch ein wenig die Sonne zum Vorschein. DJ Jonny verkürzte uns den Abend mit Musik bis zur späten Stunde. Nach den Ehrungen und Beförderung einiger Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen an der Nahe spielte im Anschluss das prämierte Soonwaldorchester Spabrücken, welches im Sommer den Weltmeistertitel in der Blasmusik gewann. Traditionell gab es am Kerbemontag wieder etliche Freifahrten für die Kinder. Sophie Gisdepski die neu und wiedergewählte Bierkönigin aus Duchroth, hatte mit dem Fassbieranstich den Dämmerschoppen eröffnet. Auch die Karaoke durfte dabei wieder nicht fehlen. Es war schön zusehen dass so viele Besucher aus nah und fern zu unserer Kerb fanden.
 
Wir bedanken uns für diese tolle Kerb bei allen Helfern, Sponsoren, Schausteller und Besuchern. Wir freuen uns jetzt bereits auf die Oberhäuser Kerb 2023.
 
 
Ihr Marcus Röth und das Orgateam Kerb