Einen tollen Kreisjugendfeuerwehrwandertag verbrachte die Nachwuchsabteilung unserer örtlichen Feuerwerheinheit am Sonntag in Heimweiler im Kirner Land. Nach einer sehr spannenden Wanderstrecke auf der es vielfältige feuerwehrtechnische Aufgaben zu meistern gab stärkte sich die Gruppe mit einem leckeren Mittagessen, zubereitet durch den DRK Kreisverband Bad Kreuznach e.V.. Nach dem Essen wurde der Fragebogen, Bestandteil des Wettbewerbs, ausgefüllt. Hier kam es nicht nur auf das feuerwehrtechnische Wissen an, nein auch die Informationstafeln in und um Heimweiler herum verhalfen dazu alle Fragen beantworten zu können. Woher wüssten die Oberhäuser sonst wieviele Familien es 1795 im Ortsteil Krebsweiler gab oder wann die Wasserversorgung der Stadt Kirn entstand.
Am Ende gab es noch lecker Eis vom Eiscafė Venezia Kirn und schlussendlich die Siegerehrung bei der Oberhausen einen soliden fünften Platz belegt hat.

Kurz nachdem die Jugendlichen wieder zuhause angekommen sind wurden sie Zeuge eines Verkehrsunfalls. Die Jugendabteilung reagierte sofort. Routiniert und sicher wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Verletzte betreut und die benötigten Einsatzkräfte angefordert. Dem Verletzten auf diesem Wege gute Besserung. Am Abend erreichte die Jugendabteilung dazu ein großes Lob der örtlichen Wehrführung. Diesm Lob wollen wir uns gerne anschließen.