Nachwort zur Kerb in Oberhausen

Vom 07.09. bis 09.09.2019, feierten wir wieder mit großem Erfolg und trotz „bisschen schlechtem Wetter“ unsere Kerb in Oberhausen an der Nahe. In diesem Jahr gab es mit dem Dudelsackspieler Bernd, After-Work Firmentag, Karaoke beim Dämmerschoppen, der tollen Bar, dem Essenstand „Grillwerk“, dem Flohmarkt, Tanjas Eiswagen und erstmals mit der Beerdigung unserer Kerb, viel Neues, das super ankam.  Den „tollen Alten“ die uns auch auf unserer vierten Kerb begleiteten, die ja schon zur „‘Kerbefamilie“ gehören, vielen, vielen Dank.

Ein ganz herzliches Danke an das Orgateam, dass auch in diesem Jahr wieder dafür sorgte, dass wir ein abwechslungsreiches Programm bieten konnten.  Danke und Kompliment an unsere vielen, vielen freiwilligen Helfer, ohne die, ich sage es immer wieder, so ein Fest gar nicht möglich ist, das habt Ihr wieder super gemacht!! Und ein ganz, ganzdickes Danke an alle Spender, die uns finanziell, als auch materiell wieder super unterstützten und dafür sorgten, dass die Kinderviele, viele Freifahrten fahren durften, DANKE!!

Ich freue mich auf Euch und auf die nächste Kerb in 2020
Eure Annelore Kuhn
Ortsbürgermeisterin